Programm 2016 - 2018 "schützen.fördern.beteiligen."

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)

Einleitung

Am 1. Januar 2013 trat das Bundesgesetz über die Förderung der ausserschulischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendförderungsgesetz, KJFG) in Kraft. Gestützt auf Art. 26 KJFG kann der Bund während 8 Jahren nach Inkrafttreten des Gesetzes, Finanzhilfen sprechen. Diese dienen zur Unterstützung kantonaler Programme zum Aufbau und zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendpolitik (Schutz, Förderung, Partizipation). Die Kantone können während höchstens drei Jahren mit maximal 450‘000 Franken und höchstens 50 Prozent der anrechenbaren Kosten unterstützt werden.

Der Kanton Schaffhausen hat ein entsprechendes Gesuch eingereicht und ein kantonales Programm "schützen.fördern.beteiligen." entwickelt. Die Finanzhilfe des Bundes ermöglicht es dem Kanton Schaffhausen, die kantonale Kinder- und Jugendpolitik umfassend weiterzuentwickeln. Grundlagen können geschaffen und bestehende Ressourcen optimiert werden.

Auf dieser Homepage finden Sie die Ziele und Aktivitäten des Programms. Laufend können Sie sich hier über den Prozess informieren. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Melden Sie sich bei der Programmleitung.